Berliner Programm vertiefte Berufsorientierung am Diesterweg-Gymnasium

An dieser Schule setzen zwei Träger die BVBO-Angebote um. Die Aufteilung erfolgt entsprechend der Sekundarstufen I und II.

Schule: Diesterweg-Gymnasium
Träger: mehr als lernen e.V.

Umsetzungsjahrgang/-jahrgänge:
9., 10. und 11. Klassen

max. Teilnehmerkapazität/en:
Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge

FlipChart-Plakate aus den Seminaren

Ansprechperson des umsetzenden Trägers:
mehr als lernen e.V.
gemeinnützige Bildungsinitiative:
Georgette-A. Ziegler
Telefon: 030 25095844
E-Mail: gz@mehralslernen.org

Programm: Landesprogramm
Der Konsortialträger ist das CJD Berlin-Brandenburg


zentrale Elemente in der Projektumsetzung:*

9. Jahrgang: Zukunftsseminar
„Meine Stärken – Reflexion im Anschluss an das Praktikum“

Die Leitfragen dieses Programms sind „Was kann ich?“ – „Wer bin ich?“ – „Was will ich?“. Das Programm schließt an die Erfahrungen an, die die Schülerinnen und Schüler in ihren Praktika gemacht haben.  Das „mehr als lernen“-Team reflektiert gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern die gemachten Praktikumserfahrungen. Ziele:

  • Identifikation mit eigenen Stärken und Talenten
  • Kompetenzerweiterung durch Praxisübungen und Team-Herausforderungen
  • Entwicklung beruflicher Zielvorstellungen passend zum individuellen Profil
  • Planung der möglichen nächsten Schritte

10. Jahrgang: „Wege nach dem MSA:  ‚JobTalk’ und Betriebserkundungen“ 

Im Fokus dieses zweitägigen Programms steht die Erkundung der verschiedenen beruflichen und schulischen Möglichkeiten, die den Schülerinnen und Schülern nach dem MSA  offenstehen. Insbesondere die Möglichkeiten in der Arbeitswelt sowie die Anforderungen von Unternehmen und Institutionen sind hierbei zentraler Bestandteil. Am ersten Tag finden Workshops mit Berufstätigen aus den verschiedensten Branchen statt und am zweiten Tag Unternehmensexkursionen.

11. Jahrgang: Zukunftsseminar Abi und nun?

Die Jugendlichen vergegenwärtigen sich zunächst noch einmal ihre eigenen Kompetenzen, Interessen und Wünsche an die eigene berufliche Zukunft. Daran anschließend erkunden sie die verschiedenen Möglichkeiten, die sie nach dem Abitur haben. Von Freiwilligendiensten, über Ausbildung und Lehre bis hin zum Studium informieren sie sich und reflektieren inwiefern die verschiedenen Angebote passende und realistische Wege für sie darstellen und welche nächste Schritte zur individuellen Zielerreichung anstehen.

* Die inhaltliche Beschreibung wurde von den Trägern bereitgestellt.

Schule: Diesterweg-Gymnasium
Träger: FORUM Berufsbildung e.V.

Umsetzungsjahrgang/-jahrgänge:
keine Angabe

max. Teilnehmerkapazität/en:
keine Angabe


Ansprechperson des umsetzenden Trägers:
Forum Berufsbildung e.V.

Programm: Landesprogramm
Der Konsortialträger ist das CJD Berlin-Brandenburg


zentrale Elemente in der Projektumsetzung:
keine Angabe